Cleaning-In-Place
Innovative Bandwaschanlage

Die Cleaning-In-Place (CIP)-Waschstation für Lebensmittelförderer ist das Ergebnis von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, die mit EU-Mitteln durchgeführt wurden. In Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von industriellen Reinigungschemikalien haben wir die aktuellen Methoden und Bedürfnisse analysiert, was unsere Überzeugung bestätigte, dass die Reinigung in industriellen Verarbeitungsanlagen seit Jahren eine große Herausforderung darstellt und ein Bereich ist, der effizienter gestaltet werden muss.

Angebot anfordern
Solmatic Angebot
Wie es funktioniert Die Cleaning-In-Place (CIP)-Waschstation?

Mit dem Wissen, das wir im Laufe der Jahre über die Cleaning-In-Place-Technologie gewonnen haben, haben wir eine Lösung geschaffen, die für Unternehmen sehr vorteilhaft ist, die: reduziert das Risiko menschlicher Fehler durch die Automatisierung des Reinigungsprozesses und reduziert den Wasser- und Energieverbrauch. Das Ergebnis des Projekts ist eine automatische, eingriffsfreie Reinigung der Förderbänder während des Produktionsprozesses, auch bei niedrigen Temperaturen, dank der Selbstreinigungsoption im geschlossenen Kreislauf. Weitere Vorteile der Lösung sind die Überwachung und Kontrolle des Reinigungsprozesses: die Menge des Desinfektionsmittels, das Reinigungsdatum, das Reinigungspersonal, das verwendete Reinigungsprogramm, usw. In der Lebensmittelindustrie sind die hygienischen Aspekte zur Gewährleistung einer perfekten Sauberkeit der Produktionsmaschinen sehr wichtig. Es ist wichtig, angemessene Temperaturen in den Produktionsanlagen aufrechtzuerhalten und unsere eigenen Produktionsanlagen kontinuierlich zu verbessern und sie an die internationalen Sicherheits- und Hygienestandards anzupassen.

Siehe Galerie
Schau das Video
Herunterladen:
Warum wir?
Hygiene und Sicherheit

Durch den Einsatz unserer CIP-Systeme können Sie sicher sein, dass in Ihrem Unternehmen die höchsten Hygienestandards eingehalten werden. Linienreinigungssysteme halten alle Geräte sauber, so dass keine schädlichen Bakterien und Keime auf die Produkte oder Lebensmittel auf dem Förderband gelangen.

Der Vorteil der CIP-Stationen von Solmatic ist, dass sie ohne Produktionsunterbrechung eingesetzt werden können. In der Praxis bedeutet dies höhere Gewinne und einen geringeren Arbeitseinsatz.

Problemloser Betrieb

Der gesamte Reinigungsprozess kann manuell oder über das speziell programmierte System von Solmatic ferngesteuert werden. Je nach Bedarf können wir unsere CIP-Station in Ihre bestehende Produktionslinie integrieren, so dass sie zusammen ein zusammenhängendes System bilden.

Keine Störungsanfälligkeit

Unzureichend gereinigte Produktionsanlagen sind anfällig für kostspielige Ausfälle (wenn z. B. die Filter durch Lebensmittelreste verstopft sind, muss die gesamte Produktionsanlage abgeschaltet- und ein Service hinzugezogen werden). Die regelmäßige Reinigung von Produktionsanlagen vermeidet Maschinenausfälle und hohe Reparaturkosten.

Sehe Realisierungsbeispiele
Herunterladen: